erdmädchen
B&B

barcelona and back. ich war für sage und schreibe 2 tage (eine nacht) in barcelona, mit meiner klasse; klassenfahrt. ob sich sowas lohnt? der flug auf jeden fall nicht. er dauert genau 25 minuten, man hält sich also mehr zeit in dem flughafengebäude auf, als dann tatsächlich im eigentlichen flugzeug. es ist ungefähr so: die lichter flackern auf; bitte legen sie die anschnallgurte an, wir starten. damit sie dann für eine kurze zeit erlöschen (die man eigentlich eh gar nicht mitbekommt) um dann wieder an zu gehen, bitte sicherheitsgurte anlegen, wir landen.
abends, nach einem anstrengenden tag in der stadt ging es dann ins hotel zum abendbrot essen. dort hat man uns jedoch mit erstklässlern in einer jugendherberge verwechselt. hieß es im führer noch, im restaurant warten typisch katalanische speisen auf sie, wurden uns makkaroni mit tomatensosse und danach ein schnitzel mit pommes serviert. ich fühlte mich sehr an alte tage in deutschland erinnert, aber es waren ja eigentlich traditionelle katalanische gerichte....
in diesen 2 tagen ist mir auch wieder klar geworden, wie die spanier auf dunkin' donuts abfahren. war ich in meinem bisherigen leben nur einmal dort, um einen donut zu kaufen, war ich in den letzten 2 tagen auch gleich 2 mal dort (jeden tag einmal halt). zum glück waren in barcelona die schlangen nicht so lang wie bei dem dunkin' donuts in palma, wo sie noch 10 meter aus der ladentür rausführt.
auch aufgefallen ist mir, das spanier auch sehr darauf bedacht sind, sich andenken und mitbringsel zu kaufen. es wird in jeden laden reingeguckt, denn man könnte ja was interessantes finden. ich weis zwar nicht, was es in den zaras, pimkis und mangos in barcelona so anderes gibt, als bei denen in plama, aber hauptsache ist doch, man hat sich ein andenken aus barcelona gekauft.
ich habe mir jedoch kein andenken gekauft, habe die 25 minuten rüchflug und die vorherigen 2 stunden aufenthalt auf dem flughafen (wo mir aufgefallen ist, dass man in barcelona eigendlich gar keine "andenken" kaufen müsste, weil es die ganzen zaras und so auch dort nochmal gibt) gut überstanden und bin glüchlich wieder zu hause angekommen (auch ohne andenken aus barcelona).
11.2.07 22:53


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

kostenloses Weblog bei myblog.de